AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

materials4me.ch (thyssenkkrupp Materials Schweiz AG)

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

Die vorliegenden AGB gelten für alle unsere Lieferungen und Leistungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den online-shop zwischen materials4me.ch (thyssenkrupp Materials Schweiz AG) (nachfolgend: Verkäuferin) und dem Kunden (nachfolgend: Kunde) geschlossen werden.

Für die Parteien gelten ausschliesslich diese AGB, sofern und soweit schriftlich nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsabschluss

Die Verkäuferin bleibt für die gezeigten Produkte, Angaben, Preise und Erhältlichkeit im online-shop freibleibend.

Die Produktpräsentation im online-shop ist rechtlich kein Antrag. Erst die Bestellung des Kunden gilt als Antrag an die Verkäuferin zum Abschluss eines Vertrages. Auch wenn der Kunde nach Übermittlung der Bestellung eine Eingangsbestätigung erhalten sollte, belegt diese nur den Eingang der Bestellung und keine Annahme. Der Kunde bleibt an die Bestellung gebunden und kann sie nicht mehr ändern.

Die Verkäuferin ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. Sofern und soweit bereits Zahlungen geleistet wurden, werden diese dem Kunden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Vertrag zwischen den Parteien kommt erst durch den Versand/Abholung der bestellten Ware zustande.

Sofern und soweit ausnahmsweise eine ausdrückliche Auftragsbestätigung durch die Verkäuferin verschickt werden sollte, so würde der Vertrag mit der Auftragsbestätigung zustande kommen.

3. Preis / Zahlungsbedingungen

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken (inkl. MWST) ohne Versandkosten.

Es gilt der angegebene Preis zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden.

Der Preis versteht sich ab Werk CH-Bronschhofen SG und/oder Algetshausen SG. Versandkosten trägt der Kunde.

Zahlungen haben vor Lieferung ausschliesslich durch Kreditkarte (VISA, Mastercard), Paypal oder Sofortüberweisung (Klarna) zu erfolgen.

4. Lieferung / Lieferzeitpunkt

Die Verkäuferin strebt an, dass Bestellungen, die werktags bis 12:00 Uhr eingehen, gleichentags versendet werden können. Eine Lieferung erfolgt nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Die Verkäuferin verpflichtet sich aber zu keinen bestimmten Lieferfristen, sofern und soweit nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Die Verkäuferin schliesst jede Haftung für allfälligen Verzug oder Verzugsschäden aus.

Vorbehalten ist vor jeder Lieferung der Zahlungseingang für die bestellten Produkte.

5. Transport

Der Transport bei Versand erfolgt durch „externe Spediteure/Logistiker“ wie die Schweizerische Post, UPS und weitere auf Gefahr des Kunden. Der Kunde wird darauf aufmerksam gemacht, dass allfällige Transportschäden bei Ablad/Empfang sofort dem Zusteller zu rügen und die Rüge schriftlich bestätigen zu lassen ist zur Vermeidung von Rechtsverlust. Die Verkäuferin ist daraufhin ebenfalls baldmöglichst zu informieren.

6. Gewährleistung

Die gelieferten Produkte sind vertragsgemäss, wenn sie im Zeitpunkt des Gefahrenübergangs (ab Werk) der im Shop bezeichneten Spezifikation und Menge entspricht oder nur unerheblich bzw. innerhalb üblicher Toleranzen davon abweicht. Es trifft die Verkäuferin keine Haftung für eine Verschlechterung oder Untergang bei unsachgemässer Behandlung nach dem Gefahrenübergang.

Eine Haftung für einen bestimmten oder gewünschten Einsatzzweck oder eine bestimmte Eignung wird nicht übernommen, sofern dies nicht ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. Das Eignungs- und Verwendungsrisiko trägt ausschliesslich der Kunde. Eine Nennung des Einsatz- bzw. Verwendungszwecks in einer Bestellung oder in Emailverkehr stellt keine Zusicherung der Verkäuferin für eine entsprechende Eignung oder Verwendung dar.

Der Kunde nimmt weiter zur Kenntnis, dass die Verkäuferin nicht für eine bestimmte Oberflächenbeschaffenheit der Produkte, sofern und soweit eine entsprechende Spezifikation oder Behandlung nicht ausdrücklich im online-shop für die bestellte Ware genannt ist, einsteht.

Der Kunde hat die Ware nach Empfang sofort zu untersuchen. Mängel sind unverzüglich schriftlich zu rügen. Versteckte Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung zu rügen. Bei verspäteter Rüge sind Mängel und/oder Schadenersatzansprüche verwirkt. Die Verjährungsfrist beträgt für gewerblichen oder beruflichen Gebrauch ein Jahr und für privaten Gebrauch zwei Jahre.

Bei Vorliegen eines Mangels hat die Verkäuferin grundsätzlich das Recht, innert angemessener Frist nachzuerfüllen durch Ersatzlieferung. Da es sich bei den Produkten meist um Einzelstücke handelt, ist eine Ersatzlieferung allerdings in der Regel ausgeschlossen. Die Parteien haben dann das Recht, zu erklären, den Vertrag rückabzuwickeln. Die Verkäuferin bezahlt dem Kunden den Kaufpreis (zuzüglich allfälliger Versandkosten) zurück und der Kunde überlässt der Verkäuferin die Ware. Weitere oder andere Mängelrechte sind ausgeschlossen und wegbedungen. Die Verkäuferin haftet insbesondere nicht für allfällige Mangelfolgeschäden.

Sofern und soweit von Gesetzes wegen zwingend eine Haftung bestehen würde, wäre diese auf vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt und würde in keinem Fall entgangenen Gewinn umfassen.

7. Haftungsbeschränkung

Die Verkäuferin haftet wegen Verletzung vertraglicher oder ausservertraglicher Pflichten nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung ist auf vorhersehbaren Schaden begrenzt und umfasst keinen allfälligen, entgangenen Gewinn.

8. Datenschutz

Die Verkäuferin weist darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtung aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die zur Leistungserbringung und Vertragserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftragte Dienstleistungspartner (wie Logistikunternehmen, Servicepartner, Inkassofirmen) weitergegeben werden. Der Kunde erklärt sich mit der Zustimmung zu diesen AGB mit der Datennutzung einverstanden.

9. Schlussbestimmungen / Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Auf die Rechtsbeziehungen der Parteien ist Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollusionsrechtlichen Normen sowie Wiener Kaufrecht, anwendbar. Gerichtsstand ist WIL SG.

 

Wil, 07.06.2018 (Version 3)

Zuletzt angesehen