PMF-System Rohre

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Edelstahl Vierkantrohr 1.4301 metallblank
Vierkantrohr aus Edelstahl 1.4301, geschweisst, metallblank
  • korrosionsbeständig
  • gut umformbar
  • sehr robust
ab CHF 22.30 *
Vierkant-Stahlrohre S235G2T blank
Vierkantrohr aus Stahl S235G2T, geschweisst, blank
  • nicht korrosionsbeständig
  • gut umformbar
  • robust
ab CHF 16.35 *

Eigenschaften Vierkantrohr Edelstahl aus V2A

Das Vierkantrohr aus Edelstahl Rostfrei in der Güte 1.4301 (Werkstoff: X5CrNi18-10 oder AISI 304) lässt sich gut schweissen und kalt umformen. Das Metall besitzt eine sehr gute Polierbarkeit und ist korrosionsbeständig. Das Material welches als Edelstahl V2A bekannt ist, ist die meist verwendete Chrom-Nickel-Stahl Legierung.

Unsere Vierkantrohre aus V2A Edelstahl kommen ideal bei der Verarbeitung von Winkelleisten, dem Konstruktionsbau, dem Stahlbau oder auch dem klassischen Metallbau zum Einsatz.

Die geschliffenen Vierkantrohre finden wegen seiner ansprechenden Erscheinung gerne im dekorativen Bereich ihren Nutzen:

  • Geländer / Handlauf / Pfosten
  • Balkonbau
  • Möbelindustrie
  • Garten-/Außenanlagen
  • Kantenschutz oder Stossschutz
  • Fassadenbau

Aufgrund der ausserordentlich guten Eigenschaften im hygienischen Bereich wird sie speziell in der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie verwendet. Durch die hohe chemische Beständigkeit gegen Wasser und verdünnte Säuren findet er in der Lebensmittelindustrie viele Einsatzmöglichkeiten. Der Werkstoff ist nicht zur Anwendung in Schwimmbädern geeignet und sollte auch nicht bei Kontakt mit Seewasser eingesetzt werden, da diese das Material angreifen. Dieser nichtrostende Edelstahl ist im lösungsgeglühten Zustand nicht magnetisierbar.

 

Eigenschaften Vierkantrohr aus Stahl S235G2T

Die Materialgüte S235 ist für eine Wärmebehandlung nicht vorgesehen, da bereits genau definierte Festigkeiten vorliegen. Ohne Oberflächenschutz ist das Material nicht vor einer Korrosion geschützt. Um diesen Stahl vor einer Korrosion zu schützen, können verschiedene Beschichtungsverfahren wie beispielsweise Feuerverzinkung oder organische Beschichtung angewendet werden.

Dieser Stahl bringt zahlreiche vorteilhafte Eigenschaften mit:

  • sehr gute Schweißbarkeit des Metalls
  • einfach zu bearbeiten (walzen, ziehen, biegen, schmieden, härten & glühen)
  • magnetisierbar
  • Konstruktionswerkstoff
  • keine zusätzliche Oberflächenbehandlung nach dem Walzen
  • Streckgrenze von ca. 235 MPa
  • weitere Bearbeitung notwendig
  • für die Verzinkung geeignet
  • gute Zerspanbarkeit
  • lässt sich kalt & warm umformen
Zuletzt angesehen